flotte

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Personenbeförderung
FS Fahr-Service
Maren Guhl
Neue Gartenstr. 40
15517 Fürstenwalde
Tel: 03361 – 34 66 99
Fax: 03361 – 37 51 68

§ 1 Allgemeines

Für unsere Dienstleistungen in der Personen- und Sachbeförderung gelten die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) in der jeweils gültigen Fassung zum Zeitpunkt der Vertragsschließung.


Die jeweils gültige Fassung der AGB wird im Internet veröffentlicht und ist in den Fahrzeugen vom FS Fahr-Service Maren Guhl zur Einsichtnahme erhältlich. Es gilt jeweils die zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses sowie bei Dauerschuldverhältnissen die zum Zeitpunkt der Bestellung der Beförderungsleistung aktuelle Fassung der AGB. Abweichende oder entgegenstehende Geschäftsbedingungen sind nur gültig, wenn der FS Fahr-Service Maren Guhl sie schriftlich akzeptiert hat.


Bei Fahrten ins Ausland verpflichtet sich der Fahrgast im Besitz von gültigen Ausweispapieren zu sein.


§ 2 Vertragsschluss und Rücktritt

Der FS Fahr-Service Maren Guhl nimmt Fahraufträge mündlich, fernmündlich, per Fax, schriftlich oder Online entgegen. Sollte die Annahme einer aufgrund einer Anfrage als Auftrag definierten Bestellung auf Grundlage eines Druck-, Rechen- oder Schreibfehlers erfolgt sein, behält sich der FS Fahr-Service Maren Guhl den Rücktritt vor


§ 3 Terminfahrten

Änderungswünsche zu vereinbarten Abholzeiten sind unverzüglich mitzuteilen. Bei Abholungen an Flughäfen und Bahnhöfen ist die vereinbarte Abholzeit maßgeblich. Unsere Fahrer warten bis zu 30 Minuten ohne gesonderte Berechnung. Nach Ablauf der Wartezeit werden Standkosten in Rechnung gestellt.


§ 4 Preise

Mietwagenfahrten: Verbindlich ist unsere Preisliste in der jeweils gültigen Fassung zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses. Bei Abrechnung nach gefahrenen Kilometern gilt die zuvor vereinbarte Route. Pauschalpreise sind vor Fahrtantritt abzusprechen.

Taxifahrten: Taxifahrten werden nach der jeweils gültigen Taxitarifordnung des Landkreises Oder-Spree berechnet. Diese sind über das Internet in der jeweils gültigen Fassung einzusehen bzw. liegen in den Fahrzeugen zur Einsichtnahme aus.

Unsere Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer.


§ 5 Zahlungsbedingungen

Der Fahrpreis ist bei Erbringung unserer Dienstleistung fällig, sofern nichts anderes vereinbart wurde. Bei Rechnungslegung sind Zahlungen spätestens innerhalb von 7 Tagen nach Zugang der Rechnung zu leisten. Bei Zahlungsverzug werden Verzugszinsen in Höhe von 5% über dem Basiszinssatz erhoben.


§ 6 Stornierung

Kommt aus Gründen, die der Besteller zu vertreten hat, eine Fahrt nach Auftragserteilung nicht zur Durchführung, so kann eine Anfahrtsgebühr nach Preisliste erhoben werden.


§ 7 Pflichten des Kunden

Die Auswahl und Ausstattung des Fahrzeuges ist uns freigestellt.

Der Kunde hat auf besondere Beförderungswünsche (z.B. Ankunftstermine) bei der Bestellung oder bei Fahrtantritt hinzuweisen. Sollen Kinder befördert werden, für die eine Sitzerhöhung erforderlich ist, hat der Kunde Anzahl und Art der benötigten Sitze bei der Bestellung mitzuteilen.

Der Kunde verpflichtet sich, die Erfüllung unserer Dienstleistung nicht zu stören oder zu behindern, d. h. der Kunde hat sich jederzeit so zu verhalten, dass die Sicherheit des Fahrzeuges und des Fahrers, seine eigene und die Sicherheit anderer Fahrgäste sowie Dritter nicht gefährdet wird.

Für Fahrgäste gilt die Anschnallpflicht. Sie tragen die Verantwortung für die Einhaltung der Anschnallpflicht für sich sowie für die Beaufsichtigung und die Einhaltung der Sicherungspflicht in ihrer Begleitung befindlicher minderjähriger Personen sowie für die Beaufsichtigung und ordnungsgemäße Sicherung mitgeführter Tiere. Die Kunden haben Sorge zu tragen, dass sie oder ihre sich in ihrer Begleitung befindliche minderjährige Fahrgäste die Fahrzeugtüren nur auf Aufforderung durch den Fahrer öffnen. Im Falle von Schäden haften Kunden und sie begleitende Personen für sämtliche von ihnen verursachte Schäden. Mitgenommene Gepäckstücke und in Begleitung beförderte Tiere befinden sich während der Beförderung in der Obhut des Kunden, auch wenn der FS Fahr-Service Maren Guhl bei der sachgerechten Ladung und Sicherung behilflich ist. Sofern eine Ladungssicherung nicht möglich ist oder Gegenstände nur unter Inkaufnahme einer Gefährdung von Fahrer oder Fahrzeug geladen werden können, können solche Gegenstände von der Beförderung ausgeschlossen werden.

Der Transport von Kuriergut und die Mitnahme sperriger Gepäckstücke (z.B. Fahrräder) bedürfen einer gesonderten Vereinbarung. Eine separate Versicherung für den Transport von Kuriergut obliegt dem Kunden.

Es gilt absolutes Rauchverbot in den Fahrzeugen. Essen und Trinken während der Fahrt ist nur nach ausdrücklicher Gestattung unserer Fahrer zulässig.

Bei vom Kunden zu vertretender vorzeitiger Beendigung oder Abbruch einer Fahrt berechnen wir den vollen Fahrpreis.


§ 8 Haftung vom FS Fahr-Service Maren Guhl

Der FS Fahr-Service Maren Guhl haftet dem Kunden gegenüber auf Schadensersatz nur bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit sowie schuldhafter Verletzung wesentlicher Vertragspflichten. Wir haften nicht für Terminversäumnisse (z.B. Flughafenfahrten) und deren wirtschaftlichen Folgen, soweit diese nicht von uns verschuldet wurden, wie z.B. Verspätungen durch Verkehrsstaus, etc..


§ 9 Datenschutz

Der FS Fahr-Service Maren Guhl erhebt, verarbeitet und nutzt personenbezogene Daten des Kunden nur im Rahmen der gesetzlichen Datenschutzbestimmungen. Die Einwilligung des Kunden hierzu gilt als erteilt.


§ 10 Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Für alle Rechtsbeziehungen zwischen dem FS Fahr-Service und dem Kunden gilt ausschließlich deutsches Recht. Erfüllungsort ist 15517 Fürstenwalde/Spree; Gerichtsstand ist 15517 Fürstenwalde.


§ 11 Schlussbestimmungen

Unwirksame Einzelbestimmungen dieser AGB führen nicht zur gesamten Unwirksamkeit der AGB.